Einfache, aber effiziente Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

 


Um die Pflanzen im Innenraum erfolgreich zu züchten, ist es notwendig, sie angemessen zu pflegen. Hier einige Tipps zur richtigen Pflege der Zimmerpflanzen und -blumen . Durch regelmäßiges Pflanzen stellen Sie die Feuchtigkeit des Bodens sicher und fördern so deren Wachstum. Reichlich oder zu oft gießen ist nicht gut für die Wurzel der Pflanzen, was mit dem Fall der Blätter resultiert. Zu den Winterbedingungen in Wohnungen gehört auch trockene Luft aufgrund von Erwärmung, die für die Zimmerpflanzen nicht sehr geeignet ist. Daher ist es am besten, die Blätter regelmäßig mit einem Sprühgerät zu erneuern.

 

Kaltes Wasser schockt die Pflanzen und schädigt durch Chlor deren Entwicklung. Lassen Sie das Leitungswasser eine Weile stehen und verdunsten Sie das Chlor. Je nach Art der Pflanze muss darauf geachtet werden, ob sie an einem hellen oder dunklen Ort steht. Auf jeden Fall wachsen sie besser und erfolgreicher, wenn Sie mehr Pflanzen zusammenstellen, als wenn sie alleine sind. Wie jedes andere Lebewesen brauchen auch Pflanzen Nahrung. Der Boden im Pflanzgefäß reicht definitiv nicht aus. Im Frühling und Sommer, wenn die Pflanzen intensiver wachsen und gedeihen, sorgen sie für zusätzliche Nahrung. Außerdem muss jede Pflanze von Zeit zu Zeit in einen größeren Behälter überführt werden. Stellen Sie ihnen einen größeren Behälter zur Verfügung, und Ihre Pflanzen werden gesund und wachsen schnell!

 

Einfache, aber effiziente Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

Quelle

 

Einfache, aber effiziente Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

Quelle

 

Einfache, aber effiziente Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

Quelle

 

Einfache, aber effiziente Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

Quelle

 

Einfache, aber effiziente Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

Quelle

  

 

Tags: Zimmerpflanzen , Zimmerpflanzen , Pflanzen und Blumen

]